· 

Werbe-Banner entstehen

Auf der einen Seite wollen wir natürlich mit unserem Gesang und der Musik auf uns aufmerksam machen. Auf der anderen Seite haben wir uns marketingmässig für folgende Variante entschieden:

Wir haben zwei aufklappbare, handliche und mobile Werbebanner in Auftrag gegeben. Diese Banner werden dann auf der linken und rechten Seite von uns stehen und dienen quasi als Bühnenbild auf der Strasse. Der eine Banner enthält den Nanook-Schriftzug und kann so auch zu einem späteren Zeitpunkt, wenn wir wieder als volle Band unterwegs sein werden, zum Einsatz kommen. Der andere Banner beschreibt kurz und knapp unsere Projektidee und soll so vor Ort die ZuschauerInnen über unsere Vorhaben informieren. Natürlich erhoffen wir uns auch mit dieser Variante noch mehr auf der Gasse aufzufallen, um so wiederum vermehrt die Passanten zum Stehen bleiben zu animieren.

 

Ein spezielles Dankeschön gehört auch hier wieder unserem Bandmitglied Bide. Er hat unsere Ideen kreativ und sinnvoll umgesetzt und passend zu zwei Bannern gestaltet. 

 

Wir sind begeistert von diesen zwei Bannern und hoffen natürlich, dass es unser Publikum auch sein wird:-)!


 

 

 

 

 

Aufstellen und Abräumen der Banner will natürlich geübt sein! ;-)

 

Und gut haben wir dies auch gleich bei windigem Wetter getestet... so wissen wir, dass wir noch etwas zusätzlichen Ballast brauchen in unserem täglichen Gepäck um die Banner notfalls etwas zu beschweren. 

Nicht, dass uns diese mitten im Auftritt davon fliegen! :-P

Kommentar schreiben

Kommentare: 0